Auf der 26. Motorradwelt Bodensee konnte man sich über die neusten Trends, Bikes und Zubehör der kommenden Bike-Saison bei 325 Ausstellern informieren. 50.200 Besucher sorgten für zwei Rekorde und volle Hallen.

Die neuesten Maschinen, jede Menge Zubehör, ein umfangreicher Reisebereich und ein vielfältiges Show- und Aktionsprogramm – das Publikum zeigte sich begeistert von dem breiten Angebot. Der Aufschwung innerhalb der Motorradbranche war am Wochenende deutlich spürbar.30 Marken aus zwölf Nationen, präsentierten ihre Neuheiten für die kommende Saison. Die Motorradwelt Bodensee hat mit einem zweifachen Rekord ihre Spitzenposition als führende Messe in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausgebaut. Mit ihrem einzigartigen Mix aus Messe- und Eventprogramm zog die Veranstaltung ein buntes und fachlich interessiertes Publikum aus dem Dreiländereck an. In fünf Actionhallen und fünf Ausstellungshallen herrschte drei Tage lang Hochbetrieb. Mehr als 42 Programmpunkte, darunter Stuntshows und Vorträge, sechs Parcours zum Selbsttesten und über 1.000 ausgestellte Motorräder beeindruckten die Bike-Fans. Dass Motorradfahrer auch richtig harte Kerle sein können, bewiesen über 900 „Eisbären“: Trotz kühler Temperaturen ließen sie es sich nicht nehmen, mit ihrer Maschine zur Messe zu fahren.